CHEVROLET CAMARO SS


EINE LEGENDE GEHT WEITER.

Zumindest werden wir alles tun, um das auch hier bei uns zu ermöglichen. 2020 und in 2021 wird direkt über GM kein Modell des Camaros direkt nach Europa gebracht. Wir importieren daher für Sie diese aussergewöhnlichen Fahrzeuge und haben - wie Sie es von uns gewohnt sind - auch in Zukunft einige Modelle und Farben für Sie direkt zur Auswahl - oder spätestenfalls im Vorlauf. Selbstverständlich erhalten Sie eine Garantie auf unsere Camaros und auch der fachgerechte Service vom Profi wird von uns garantiert.
Das Design ist schwer zu schlagen und noch schwerer zu ignorieren. Insbesondere die Auswahl der frechen und spritzigen Farben macht es einem wirklich nicht leicht. Sie möchten mehr über die aktuellen Camaros erfahren? Dann sprechen Sie unser Verkaufsteam gerne persönlich an. Wir freuen uns auf Ihre Anfragen.
 

Chevrolet Camaro: Kraftstoffverbrauch (l/100 km) gemäß RL 80/1268/EWG innerorts/außerorts/kombiniert: 19,0-10,2 / 9,1-6,6 / 12,8-8,0; CO2-Emission kombiniert (g/km): 292-181 ; Effizienzklasse: E.


DIE GESCHICHTE VON CAMARO

Der Camaro ist ein Pony Car (ein Sportwagen) des US-amerikanischen Automobilhesterllers Chevrolet, der zum General Motors-Konzern (GM) gehört. Laut Chevrolet leitet sich der Name „Camaro“ aus dem französischen Wort camarade ab, was sich mit „Kamerad“ oder „Freund“ übersetzen lässt.

Das weltbekannte sportliche Auto entstand als Konkurrenz zum Mitte der 1960er-Jahre extrem erfolgreichen Ford Mustang und wurde als typischer Vertreter der Pony Cars schnell einer der beliebtesten Sportwagen. Ein ähnliches, nicht weniger erfolgreiches Konzept verfolgte der bis 31. Juli 2017 zu GM gehörende deutsche Automobilhersteller Opel mit dem Opel Manta.

Die Standardmotorisierung des Camaro waren immer großvolumige V8 Motoren jenseits der 200 PS (ca. 150 kW). Ebenfalls angebotene Reihen-Sechszylinder, später V6-Maschinen, in den 1980er-Jahren auch Reihen-Vierzylinder, galten stets als „Sparversionen“.

Zwischen Herbst 1966 bis Sommer 2002 kamen vier unterschiedliche Camaro-Generationen auf den Markt. Ab Anfang 1993 wurde die vierte Generation des Camaro gebaut, die aber mit dem ursprünglichen Design nicht mehr viel gemeinsam hatte. In Deutschland war ein 3,8-Liter-V6 mit 142 kW (193 PS) als Coupé und Cabrio im Angebot. Der 5,7-Liter-V8 als Z28 mit 212 kW (288 PS) wurde in Deutschland ausschließlich als Coupé mit T-Tops (zwei herausnehmbaren Glasdachhälften) verkauft. (...)

Quelle: Wikipedia


Abbildungen zeigen ausschließlich US Modelle. Der Chevrolet Camaro ist ein reines Importfahrzeug.
Änderungen und Abweichungen bei Ausstattungen vorbehalten.

Bildquelle: Chevrolet.com und media.chevrolet.com


Quellen: Hersteller- & Importeursseiten
Stand: September 2020

Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007) unter Berücksichtigung des in Übereinstimmung mit dieser Vorschrift festgelegten Fahrzeugleergewichts ermittelt. Zusätzliche Ausstattungen können das Leergewicht des Fahrzeugs erhöhen und zu höheren als den angegebenen Verbrauchs- und CO2-Werten führen. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.


Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Helmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern unentgeltlich erhältlich ist.
Oder laden Sie sich diesen gleich hier herunter.